Ablauf

 

Mit meinem Wirken als systemischer Berater verbinde ich eine klare systemische Haltung: Diese orientiert sich daran, was Sie als Ratsuchender von der Beratung benötigen (einvernehmliche Auftragsklärung). Im Beratungsverlauf bleibt meine Haltung geprägt von Akzeptanz, Einfühlungsvermögen, Unvoreingenommenheit und Wertschätzung.

 

In den Sitzungen wird sehr viel miteinander abgestimmt - wenn möglich finden Interventionen in gelockerter Atmosphäre statt: Humor empfinde ich nicht als störend. Oberstes Gebot für mich ist, niemanden unangemessen zu erschüttern oder gar unberaten zurückzulassen; gern überrasche ich Sie durchaus aber mit wirksamen Hypothesen, die in positiver Weise irritieren.

 

Hierbei erweist sich die Lösung aus dem Beratungsprozess als gut, die sich für den Klienten auch wahrnehmbar gut an seine Zwecke anlehnt. Jederzeit halte ich den Klienten dazu an, sowohl seine Erfahrung als auch den gemeinsamen Fortgang von Therapie und Beratung  zu beschreiben. Damit sich hier auch der Kreis zwischen Beratungsanliegen und eingetretenem Beratungserfolg schließen kann. 

 

Mitunter können wirksame Veränderungen in der systemischen Beratung schon nach einer Sitzung angestoßen werden (dank kurzzeittherapeutischer Ansätze). Denn Ziel ist auch, dass ich ich Klienten und Ratsuchende nicht  länger als nötig in der Beratung halten möchte.

 

Mich leitet der Gedanke, mit jeder Sitzung schon erste Anregungen anzustoßen, um erste Schritte in Richtung von Veränderungen zu ermöglichen. 

 

Ich nehme den guten Kontakt zu meinen Klienten sehr ernst. Ich möchte Ihnen zudem die Möglichkeit geben, dass Sie schon vorweg meine Arbeit, meinen Arbeitsstil gut einschätzen können. Vielleicht macht Sie dies freier & entschlossener für eine Beratung und sie finden den Weg gern zu mir.

 

Daher richte ich auf dieser Website bald einen Podcast-Bereich ein:

 

Dort finden sie Audio- und Video-Podcasts (zu Theorie & Erfahrung meiner Beratungsarbeit, zu zentralen Beratungsthemen), damit Sie den Eindruck bekommen, den Sie brauchen, um aus guten Gründen den Weg zu mir in die Praxis zu finden. 

 

Systemische Beratungspraxis Bonn, Jens Romahn

E-Mail: post@systemische-beratungspraxis-bonn.de

Tel: +0228 - 1803550

Telefonsprechzeit: montags zwischen 10:00 - 12:00 Uhr


Kontakt

Systemische Beratungspraxis Bonn         

Mag. Jens Romahn

Systemischer Berater (IF Weinheim, SG )

Psychologischer Morphologe (Uni Köln, Rheingold-Institut)

Paartherapie (EFT)

Zürcher Ressourcenmodell (ZRM)

 

Kölnstraße 159 / Ecke Adolfstraße

53111 Bonn-Altstadt

4. Etage

Tel: (0228) 180-3550

post@systemische-beratungspraxis-bonn.de

Anfahrt

Es gibt gute Möglichkeiten für eine Anreise mit der DB + ÖVN:

 

ab Bonner HBF fährt die Linie 61 der Bonner SWB (Ri. BN-Auerberg),

Sie fahren lediglich 7 Minuten und verlassen die Linie

an der 4. (Rosental) oder 5. Haltestelle (Chlodwigplatz).

Meine Praxis liegt zwischen diesen beiden Haltestellen,

die Bahn führt direkt an dieser vorbei. 

 

oder angenehme 12 Gehmintuen ab Bonner HBF, der sie durch die Bonner Altstadt führt, wo sich meine Praxis befindet.

  

oder aus Köln (PKW) kommend:

über BAB A59 (Anschlussstelle Bonn-Nord verlassen)

oder BAB A555 am „Bonner Kreisel“ verlassen,

dann über Lievelingsweg kommend weiter auf die Kölnstraße.